Rotwild

 

PREMIUM-Hersteller Rotwild bleibt seinem Konzept treu und setzt auf den eigens mit dem Technologierunternehmen Brose entwickelten Antrieb. Dieser wurde so in den Rahmen integriert um die gewohnten Fahreigenschaften nicht negativ zu beienflussen.

 

Wichtigstes Merkmal des neuen ROTWILD Hybrid Mountainbikes ist aber die Integrated Power Unit (IPU). Dabei ist der Akku (mit 518Wh) als tragendes Teil im Unterrohr integriert. Die IPU ermöglicht zudem höhere Steifigkeit bei weniger Gewicht. Der neue Brose-Antrieb ist 100% entkoppelt, erzeugt also keinen zusätzlichen Widerstand nach Abriegelung oberhalb der gesetzlichen Höchstgeschwindigkeit – das Bike ist auch bei über 25 km/h noch perfekt pedalierbar.

 

Neuheiten 2017

ROTWILD R.G+ FS

Das erste echte Gravity E-MTB erleichtert allen Gravity Bikern den Fahrspaß. Von nun an muss das Bike Vergnügen nicht mehr nach Lift oder Shuttle ausgerichtet werden, sondern kann unproblematisch zu jeder Zeit und an jedem Ort gestartet werden. Kurz und knapp: Mehr Spaß, weniger Organisation!

 

ROTWILD R.E+ FS

Mit 160 mm Federweg, flacher Geometrie, speziell angepasster Hinterbaukinematik und aggressiver Optik ist das R.E+ FS ein Vollblut-Enduro.

Die fehlenden 5 mm Federweg vom Vorjahr dürften im Vergleich zu den Neuerungen nicht ins Gewicht fallen. Dank Boost-Standard vorn und hinten passen nun Reifen mit einer Breite von bis zu 2,6″ oder große Massen von Schlamm problemlos zwischen die Kettenstreben. Die Geometrie wurde überarbeitet, die Kennlinie geändert und ROTWILD legt fürs neue Modelljahr außerdem noch eine eigene Kettenführung obendrauf. Somit ist das R.E+ eigentlich ein komplett neues Bike und sollte vor allem noch besser für so ziemlich alles gerüstet sein, was ihm unter die Reifen kommt.

 

ROTWILD R.C+ FS

Als „Spaßmaschine“ bezeichnet Rotwild die Fully-Variante des Bikes mit 120 mm Federweg. Das Cross Country- und Trailbike bietet nun auch ausreichend Platz, um traktionsoptimierte 650b Plus-Reifen zu fahren. Im Vergleich zur Vorjahresversion wird der Hinterbau des Rotwild R.C+ FS um 10 mm kürzer – das sorgt für ein wendigeres Fahrverhalten und mehr Spaß auf den Trails. Der Lenkwinkel liegt bei 68,5°, lässt sich jedoch über optionale Steuersatzschalen um 1,5° anpassen!

 


Rotwild R.T+ HT 28 TOUR

R.T+ HT ist ein leichtes, wendiges und ausdauerndes E-Bike mit echtem Tour-Charakter. Für mehr Sicherheit im Alltag sorgt ein Reflektorlack, der in die Artwork des Rahmens integriert ist.
      
  • Schaltwerk: Shimano XT 10-Gang
  • Bremsen: SHIMANO M505/447XT, hydraulische Scheibenbremsen, 180/180mm
  • Gabel: X FUSION 32 SLIDE 100 RL
  • Bereifung: Continental Cruise Contact Refelx 28x2.00
  • Motor: Brose Mittelmotor mit individueller Einbauposition, 36V, 250 Watt
  • Drehmoment: bis zu 90Nm
  • Akku: Carbon-Unterrohr mit integriertem Akku als tragendes Bauteil, 36V, 518 Wh

 + Mehr Details zur Ausstattung finden Sie hier

 

3.999,00 €

2.799,00 €

  • Verfügbar!
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1